Direkt zum Inhalt springen

Datenschutzhinweise

§1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Website https://events.dhbw-mannheim.de/. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Duale Hochschule Baden-Württemberg gesetzlich vertreten durch den Präsidenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg:

  Professor Arnold van Zyl
  Friedrichstraße 14
  70174 Stuttgart
  Telefon  0711 / 320 660-0
  Telefax  0711 / 320 660-66
  poststelle@dhbw.de
  www.dhbw.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz "der Datenschutzbeauftragte" oder unter datenschutz@dhbw.de. Die Verarbeitung dieser E-Mail-Adresse für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung ist untersagt.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DS-GVO).

§3 Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich für keine Veranstaltung anmelden oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • Maskierte IP Adresse
  • Datum / Uhrzeit
  • Request (Datei)
  • Browser Typ und Version

Zweck der Verarbeitung: Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles ist Artikel 6 Abs.1 f) EU-Datenschutzgrundverordnung (zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen).

Übermittlung der Daten: Im Rahmen der Bereitstellung und Wartung unserer Systeme kann es zu einer Übermittlung an Auftragsverarbeiter kommen. Es erfolgt jedoch keine Übermittlung in Drittstaaten oder an internationale Organisationen.

Dauer der Datenspeicherung: Die Daten werden nach 11 Tagen gelöscht.

Profiling / automatisierte Einzelentscheidung: Es wird kein Profiling und keine automatisierte Einzelentscheidung durchgeführt.

Nutzung der Daten für andere Zwecke: Die Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt.

(2) Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf deren Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Nutzer können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. Jedoch führt die komplette Deaktivierung von Cookies zu einer erheblichen Einschränkung der Funktion dieses Webangebotes, denn Sitzungsinformationen von angemeldeten Benutzern müssen in einem Sitzungs-Cookie gespeichert werden.

Zweck der Verarbeitung: Wir verwenden die Cookies zur Bereitstellung der Anmeldung und zur Optimierung unseres Angebotes.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Artikel 6 Abs.1 b) EU-DSGVO (Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) und Artikel 6 Abs.1 f) EU-Datenschutzgrundverordnung (zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen)

Übermittlung der Daten: Die Daten werden nicht übermittelt – auch nicht in Drittstaaten oder an internationale Organisationen.

Dauer der Datenspeicherung: Die Cookies werden nach den folgenden Zeiträumen automatisch gelöscht:

  • Das Sitzungscookie: bei Beendigung der Browser-Sitzung
  • Das Status-Cookie für Ihre Zustimmung zum Setzen von Cookies: 1 Jahr.

Profiling / automatisierte Einzelentscheidung: Es wird kein Profiling und keine automatisierte Einzelentscheidung durchgeführt.

Nutzung der Daten für andere Zwecke: Die Cookies werden nicht für andere Zwecke genutzt.

§4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) VERANSTALTUNGSORT AUF KARTE ANZEIGEN

Sie haben die Möglichkeit, durch Klick auf den Button „Auf Karte anzeigen“ eine Karte mit dem Veranstaltungsort anzeigen zu lassen. Dabei wird in Ihrem Browser ein neuer Tab von Google Maps geöffnet.

Wenn Sie den Veranstaltungsort auf Google Maps anzeigen, werden Ihre IP-Adresse und möglicherweise weitere Informationen zu Ihrem Browser an Google übermittelt. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie bitte nicht auf den Button „Auf Karte anzeigen“.

Google Inc. in den USA hat sich verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz gemäß dem amerikanisch-europäischen und dem amerikanisch-schweizerischen Privacy Shield zu gewährleisten. Weitere Informationen dazu finden sich in der ausführlichen Datenschutzerklärung von Google.

Zweck der Verarbeitung: Mit Hilfe von Google Maps kann nach Ihrem Klick der Standort der Partnerunternehmen auf einer Karte angezeigt werden.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Anzeige des Veranstaltungsortes auf einer Google Maps-Karte ist Artikel 6 Abs.1 a) EU-Datenschutzgrundverordnung (Einwilligung des Betroffenen).

Übermittlung der Daten: Wenn Sie Google Maps nutzen, werden möglicherweise personenbezogene Daten an Google Inc.

Dauer der Datenspeicherung: Wir speichern von Ihnen keine Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von Google Maps. Zur Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bei Google Inc. wenden Sie sich bitte an den Anbieter.

Profiling / automatisierte Einzelentscheidung: Es wird kein Profiling und keine automatisierte Einzelentscheidung durchgeführt.

Nutzung der Daten für andere Zwecke Von uns werden keine Daten erhoben. Zur Nutzung der von Google erhobenen Daten für andere Zwecke wenden Sie sich bitte an den Anbieter.

(2) WEITERLEITUNG ZU SOZIALEN NETZWERKEN

Diese Webseite setzt Links zu folgenden sozialen Netzwerken: 

  • Xing
  • Facebook

Durch Klick auf die Logos der sozialen Netzwerke werden Sie in einem neuen Browser-Tab zu unserem sozialen Netzwerk-Profil weiter geleitet. Dabei werden möglicherweise personenbezogene Daten zu dem jeweiligen Anbieter übertragen. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie bitte nicht auf die Logos.

Zweck der Verarbeitung: Durch Klick auf die Logos der sozialen Netzwerke werden Sie zu unseren dortigen Profilen weiter geleitet.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für die Weiterleitung zu unseren Profilen bei sozialen Netzwerke ist Artikel 6 Abs.1 a) EU-Datenschutzgrundverordnung (Einwilligung des Betroffenen).

Übermittlung der Daten: Durch Klick auf die Logos von sozialen Netzwerke werden möglicherweise personenbezogene Daten zu dem jeweiligen Anbieter übertragen.

Dauer der Datenspeicherung: Wir speichern von Ihnen keine Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von sozialen Netzwerke. Zur Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten bei sozialen Netzwerke wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Anbieter.

Profiling / automatisierte Einzelentscheidung: Es wird kein Profiling und keine automatisierte Einzelentscheidung durchgeführt.

Nutzung der Daten für andere Zwecke: Die erhobenen Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt.

(3) BUCHEN VON VERANSTALTUNGEN

Wenn Sie ein Benutzerkonto registrieren, so fragen wir die folgenden Pflichtangaben ab: 

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Kennwort

Die folgenden Angaben sind optional, wenn Sie keine Bestellung tätigen: 

  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Land
  • Telefonnummer
  • Organisation/ Firma/ Institution
  • Kommentar bei Bestellungen

Wenn Sie eine Bestellung tätigen, fragen wir zusätzlich die folgenden Pflichtangaben zur Rechnungserstellung ab: 

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • PLZ
  • Stadt
  • Land
  • E-Mail
  • Telefonnummer

Zweck der Verarbeitung: Der Zweck der Verarbeitung ist das Buchen von Veranstaltungen.

Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage für das Buchen von Veranstaltungen ist Artikel 6 Abs.1 b) EU-DSGVO (Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der freiwilligen Angaben für statistische Zwecke ist Artikel 6 Abs.1 f) EU-Datenschutzgrundverordnung (zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen).

Übermittlung der Daten: Im Rahmen der Bereitstellung und Wartung unserer Systeme kann es zu einer Übermittlung an Auftragsverarbeiter kommen. Es erfolgt jedoch keine Übermittlung in Drittstaaten oder an internationale Organisationen.

Dauer der Datenspeicherung: Die Angaben in Ihrem Benutzerprofil werden so lange gespeichert, bis dieses gelöscht wird. Angaben über Bestellungen von kostenpflichtigen Veranstaltungen werden gemäß 10 Jahre lang aufbewahrt (§ 257 HGB i.V.m. § 147 AO).

Profiling / automatisierte Einzelentscheidung: Es wird kein Profiling und keine automatisierte Einzelentscheidung durchgeführt.

Nutzung der Daten für andere Zwecke: Die erhobenen Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt.

§5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.